Samstag, 25. März 2017

Kinderzimmer 1 + Saisonaufgabe

Ich hab nicht zu viele Taschen. Wirklich nicht. Außerdem sind ja auf dem Bild auch noch welche vom Mann mit drauf.



Aber ich hatte ja versprochen, dass ich mich trenne, zumindest von EINER Handtasche. Das hab ich auch getan. Zusätzlich werden ein Rucksack und eine Beuteltasche das Haus verlassen. Ich war also erfolgreich und begebe mich weiterhin auf die Suche nach DER Handtasche überhaupt. Wünscht mir Glück!

Und nun die Aufgabe für die kommende Woche. Wir begeben uns ins Kinderzimmer:

Alle Schubladen im Kinderzimmer

Ich habe kein Kind mehr in dem Sinne. Ich glaube, es ist nicht in Ordnung, wenn ich mich an den Schubladen im Zimmer meines Sohnes vergreife. Eventuell gehe ich mal an die 4 Schubladen seines Kleiderschranks, aber ansonsten halte ich mich zurück. Deshalb gibt es auch saisonbedingt noch eine Ersatzaufgabe:

Langärmlige Oberteile

Die Wintersaison ist ja fast vorbei, deshalb weiß man jetzt am besten, was man im Winter wirklich getragen hat und was nur im Schrank lag. Sortiert bitte aus und bringt es raus aus dem Haus (verkaufen, verschenken, Kleidercontainer, Müll...)!

Ich wünsche euch eine schöne neue WIM-Woche!

Sonntag, 19. März 2017

Täschchen ;-)

Die Kammer des Schreckens ist bewältigt! Ich habe mich strikt an die 30 Minuten gehalten. Zum Glück hatte mein Mann da schon vorgearbeitet und sortiert. Bleiben noch die Dinge, die mich selbst betreffen. So sieht die Nische aus:



Viel verändert hat sich da jetzt nicht, da das meiste schon auf dem Boden lag, den man hier nicht sieht. Aber das hier kam weg:



Zusätzlich noch Kartons und Papier. Nun wird noch dort aufbewahrt, was dort auch bleiben soll.
Hier die Aufgabe für die kommende Woche:

Handtaschen und Rucksäcke

Ich bin immer noch auf der Suche nach DER Handtasche für mich. Hab mir erst kürzlich eine neue angeschafft. Sie sieht super aus, ist aber ein bisschen zu klein...
Sortiert bitte eure Taschen durch und trennt euch von denen, die ihr nicht benutzt!
Schweren Herzens werde ich das wohl auch tun. Mein Ziel ist es, EINE Tasche wegzugeben. ;-)

Samstag, 11. März 2017

Kammer des Schreckens



Die Aufgabe der vergangenen Woche ist erfüllt. Wir haben nur ganz wenige Koffer und bräuchten eigentlich noch einen neuen, da war also nichts zu entsorgen. Aber Kosmetiktaschen waren es ein paar zu viel, die durften weg, siehe rechts im Bild. Die anderen wurden schön ineinander gesteckt und kamen wieder zurück in das gesäuberte Schrankfach. Alles wieder schick.
Die Aufgabe für die neue Woche lautet:

30 Minuten Kammer des Schreckens

Sicher gibt es auch bei euch so einen Raum oder auch nur so einen Schrank, der am allerschlimmsten aussieht und der dringend aussortiert werden müsste. Mit dem beschäftigen wir uns nächste Woche für genau 30 Minuten: 20 Minuten aussortieren, 10 Minuten wegschmeißen. Wirklich WEG! Raus aus dem Haus! Die Kammer des Schreckens dürft ihr euch gern immer mal wieder vornehmen, wenn ihr entrümpeln wollt und nicht genau wisst, wo.
Bei mir waren das viele Jahre lang der Dachboden, die Gartenlaube, die Überdachung hinter dem Haus,... All das habe ich mit Hilfe meines Mannes inzwischen bewältigt. Da muss ich nur immer mal wieder saisonmäßig rein zum Kleinigkeiten entsorgen, aber es ist alles sortiert und aufgeräumt.
Leider ist im Keller noch eine kleine Nische mit einem Regal und vollgestopftem Fußboden. Die werde ich mir dann mal vornehmen.
Euch allen ein schönes Wochenende und Gut WIM!

Samstag, 4. März 2017

Bis zu 15 Grad

So warm soll es heute werden! Na, das passte ja jetzt zum Aussortieren der "Winterausrüstung". Bei mir sind diverse ungetragene Schals auf den Haufen gewandert. Auch meine Tücher habe ich durchgesehen und eins (!) aussortiert. Die anderen brauche ich alle noch, ganz bestimmt!



In der neuen WIM-Woche kommt auch wieder eine neue Aufgabe auf euch zu, und zwar:

Koffer, Reistaschen, Kosmetiktaschen

Auch Rucksäcke und Sporttaschen und alles, was so als Umverpackung auf Reisen und unterwegs dient, gehört dazu. Trennt auch von unbenutztem, kaputten und ungeliebtem Kram!
Bis nächste Woche!

Sonntag, 26. Februar 2017

Oh, wie gerne...

... würde ich mal wieder häkeln. Oder stricken oder nähen, der Möglichkeiten gibt es viele, und ich habe das alles immer so gerne gemacht. :-( Aber ich scrapbooke auch gerne und male und treibe gern Sport! Es ist so schlimm, wenn man sich immer dazwischen entscheiden muss (während der Haushalt verkommt). Handarbeiten habe ich schon ewig nicht mehr gemacht, nichtsdestotrotz sind meine Ressourcen dafür gut organisiert, sei es der Nähkasten oder die Stoffkiste oder die Häkel- und Stricktruhe.



Nichts davon werde ich entsorgen, und wenn es mich überkommt, werde ich auch die UFOs beenden. Ganz sicher. Es gibt ja immer mal so wechselnde Phasen im Leben...
Und nun zur Aufgabe für die kommende Woche:

"Winterausrüstung"


Dazu gehören Mützen, Handschuhe, Schals, Loops, Tücher, Hot Packs usw. Der Winter ist fast vorbei, und ihr wisst jetzt am besten, was ihr wirklich benutzt habt und was nur in der Kiste oder in der Schublade sein Dasein gefristet hat. Trennt euch!
Eine schöne neue WIM-Woche!

Samstag, 18. Februar 2017

Ran an den Handarbeitskram

Ich hoffe, ihr genießt das Wochenende, liebe MitWIMserInnen. Selbst, wenn die Sonne nicht scheint, kann man doch ein bisschen ausspannen, das ist schön. Wir haben morgen eine Familienparty, deshalb poste ich heute schon mal Samstag. (Es muss sich ja auch ab und zu ausgleichen zu den verspäteten Posts. ;-))
In der letzten Woche war der PC dran. Ich habe vor allem klar Schiff in meinem E-Mail-Programm gemacht. Ich nutze ausschließlich web.de, habe dort einen Bezahlaccount und eine Untergliederung in verschiedene Ordner. In denen wird dann immer mal aufgeräumt. Und natürlich der Desktop! Die Grundordnung erreiche ich durch das unterlegte Desktopbild, das ich mir selbst angefertigt habe. So sind die Symbole thematisch geordnet und leicht wiederzufinden. Allerdings speichere ich auch immer gerne alles auf dem Desktop ab. Das sieht dann so aus:



Also löschen, verschieben, sortieren. Und nach einer halben Stunde (etwa, man bleibt ja da auch gern mal an was hängen...) ist alles wieder schick:



Und nun zur kommenden Woche. Die Aufgabe lautet:

Näh- und Handarbeitsutensilien

Bei dieser Aufgabe dürft ihr euch auf eure Handarbeitssachen stürzen.
Nähkasten, Nähmaschinenschublade, Wollekorb, Häkelkiste,...
Sortiert aus, was alt ist und nicht mehr gebraucht wird und räumt alles wieder schön ein.
Das Material wie Wolle, Stoffe usw. gehört mit zu dieser Aufgabe!
Viel Spaß!

Sonntag, 12. Februar 2017

Digital WIM

Hallo, ihr Lieben! Es ist mal wieder Sonntag und Zeit für eine neue WIM-Aufgabe. Aber zuerst zeige ich euch die Erfolge meiner letzten Woche. Mein Geschenkpapier ist zurzeit rar und lagert in einem Korb im Vorratskeller. Hier musste nichts weg.



Bänder und Co. lagere ich im Wäschekeller in einem Schubladencontainer in drei kleinen Schubladen. Diese habe ich komplett ausgeräumt, gesäubert und wieder bestückt. Das hier konnte verschwinden:



Und hier sind meine Schubladen:







Wieder alles schön sortiert. Ich hoffe, bei euch ist auch etwas aussortiert worden?!
Und das hier ist die Aufgabe für die neue Woche:

PC-Cleaning

Säubert euren Desktop, löscht überflüssige Dateien und Programme, räumt euer E-Mail-Postfach auf, meldet euch von Newslettern ab,... Arbeit gibt es VIEL! Augen zu und durch!