Sonntag, 12. November 2017

Macht die Türen auf!

Es ist wieder Sonntag und Zeit für eine neue Wochenaufgabe. Wir sind immer noch im Wohnzimmer und machen dort jetzt die Türen auf, denn in der kommenden Woche wird alles gewimst, was sich

hinter Türen

befindet. Viel Spaß dabei!

Sonntag, 5. November 2017

Jetzt wird es sichtbar!

Hallo, ihr lieben WIMser! In der kommenden Woche bleiben wir im Wohnzimmer.
Dieses Mal sind

alle Sichtbarkeiten im WZ 

dran.
"Sichtbarkeiten" sind alle offenen Schrank- und Regalfächer sowie alles, was hinter Glas zu sehen ist. Denkt bitte dran, dass es hier nicht ums Saubermachen geht, sondern um das Verringern der im Haushalt vorhandenen Gegenstände. Wenn ihr dabei gleich noch alles mit putzt, ist das ein schöner Nebeneneffekt, aber die Hauptsache ist, ihr trennt euch von was! Schöne WIM-Woche!

Mittwoch, 1. November 2017

Auf ins Wohnzimmer!

So, langes Wochenende und Feiertage sind vorbei, jetzt könnt ihr wieder. ;-)
In dieser Restwoche geht es ins Wohnzimmer. Kümmert euch bitte um

alle Schubläden im Wohnzimmer.

Seht sie eine nach der anderen durch und schmeißt alles weg, was nicht niet- und nagelfest ist! Augen zu und durch!

Sonntag, 22. Oktober 2017

Zeitungen und Bedienungsanleitungen

In der kommenden Woche stehen zwei Aufgaben an. Als erstes sollt ihr euren Bestand an

Zeitungen/Zeitschriften/Katalogen

durchsehen und ausmisten. Die zweite Teilaufgabe besteht in der Durchsicht der

Bedienungsanleitungen und Garantien

für eure Geräte. Viel Spaß dabei!

Montag, 16. Oktober 2017

Hallo, da bin ich wieder!

Mit einer neuen Aufgabe für Woche Nummer 42. :-)
Heute sind die

restlichen Schränke im Flur

dran.
Bitte alles durchsehen, aussortieren, wegschmeißen. Es braucht Platz und Luft!
Schuhe hatten wir ja schon, aber sicher habt ihr da auch noch andere Sachen zur Aufbewahrung.
Viel Spaß!

Samstag, 30. September 2017

Heute 2x

Heute gibt es zwei Aufgaben für euch, da ich moergen und dann den darauffolgenden Sonntag leider nicht posten kann.
In der ersten Oktoberwoche begebt ihr euch bitte ins Badezimmer:

Badezimmerschränke und -behälter.

Sortiert bitte alles aus, was ihr nicht mehr benutzt, was alle oder alt ist und komisch riecht. ;-)
Und in der nächsten Woche macht ihr bitte Platz im

Garderobenschrank.

Da sind ja nicht nur Jacken drin. Bei mir befinden sich dort zum Beispiel auch noch Handtaschen und Rucksäcke, Regenschirme, Tücher, Mützen, Schals... Also bitte ausmisten!
Wir sehen uns hier wieder am 15.!

Montag, 25. September 2017

Schönheit

In der kommenden Woche geht es um die Schönheit. Sortiert bitte aus bei euren

Schminksachen

, den

Haarutensilien

(Gummis, Spangen, Bürsten, Kämme, Lockenwickler, elektrische Haargeräte,...) und euren

Schmuck

(Ketten, Armbänder, Ohrringe, Ringe, Broschen,...)

Montag, 18. September 2017

Bettkästen/unter dem Bett

In der kommenden Woche geht es weiter im Schlafzimmer:
Entrümpelt eure

Bettkästen bzw. unter dem Bett.

Das gilt sowohl für Erwachsenenschlafzimmer als auch für die Kinderzimmer.

Montag, 11. September 2017

Nachtschränke und -tische

In der kommenden Woche gehen wir noch mal ins Schlafzimmer. Bitte kümmert euch um eure

Nachtschränke oder-tische.

Räumt sie mal komplett aus und ab und schmeißt alles weg, was weg kann. Auch im Kinderzimmer bitte, falls da so etwas vorhanden ist.

Sonntag, 3. September 2017

Für die Füße

In der kommenden WIM-Woche wollen wir uns um die Schuhe kümmern. Es sind sowohl die

Erwachsenenschuhe als auch die Kinderschuhe

dran. Und dabei nehmt bitte auch keine Rücksicht auf die Saison. Im Moment wisst ihr am besten, welche Sommerschuhe nicht getragen wurden und weg können und auch, welche Winterschuhe eventuell überholt, kaputt oder ausgelatscht sind. Die Aufgabe kommt erst nach einem Jahr wieder! Wenn wir schon dabei sind, gucken wir auch gleich noch das Schuhputzzeug durch. Aufi!

Montag, 28. August 2017

Sportlich!

In dieser Woche nehmen wir die Aufgabe sportlich!

Sportbekleidung und Schuhe

Alle Sportsachen werden in Augenschein genommen und durch- und aussortiert. Auch die Turnschuhe werden auf Verwendung überprüft. Dabei sind sowohl Erwachsenen- als auch Kindersachen und -schuhe dran!

Montag, 21. August 2017

Jacken 2

Mein heutiger Post kommt etwas verspätet, da mein Alltag zurzeit durcheinander ist. Aber die Woche ist ja noch lang. ;-)
Diese Woche sind sie dran, die

Kinderjacken.

Die Aufgabe ist saisonunabhängig! Schaut also bitte Sommer- und Winterjacken durch und trennt euch von denen, die nicht mehr passen oder nicht mehr schön oder sogar kaputt sind.

Sonntag, 13. August 2017

Jacken 1

In dieser WIM-Woche sind all eure Jacken dran. Die Kinderjacken sind noch außen vor, es geht nur um

Erwachsenenjacken.

Dabei ist diese Aufgabe nicht saisonabhängig. Bitte sortiert alle Jacken durch und aus, ob leichte Sommerjäckchen, herbstliche Kuschelüberzieher oder fette Winterausrüstung. Seid kritisch und entsorgt bitte, was ihr sowieso nie anzieht.

Sonntag, 6. August 2017

Weiter mit Klamotten

Liebe MitWIMserInnen, leider sind wir noch nicht fertig mit den Kleidungsstücken. Zumindest diejenigen unter euch, die Kinder haben, noch nicht, denn in der kommenden Woche geht es an die

Kinderkleidung.

Schaut die Kleiderschränke eurer Kinder durch und sortiert aus, was nicht mehr passt oder nicht mehr tragbar ist oder auch das, was sowieso nie getragen wird/wurde. Die Jacken und Schuhe sind erst später dran.
Wer keine Kinder hat, widmet sich bitte einer Ersatzaufgabe.

Montag, 31. Juli 2017

Handtücher und Co.

Handtücher und Co.

In dieser Woche ist es eure Aufgabe, Handtücher, Badetücher, Waschlappen, Fußmatten (auch die richtigen Badvorleger), Duschvorhänge und alles in dieser Richtung auszusortieren. Weiterhin gehören dazu: Geschirrtücher, Lappen aller Art, Haushaltswäsche eben.
Bleibt dran!

Sonntag, 23. Juli 2017

Die großen Sachen

Falls ihr das nicht im Zuge der Kleiderschrankberäumung getan habt, habt ihr in der kommenden Woche die Aufgabe, eure

Bett- und Tischwäsche 

auszusortieren. Dazu gehören "normale" Bettlaken, Spannbettlaken, Bettwäsche (Kinder und Erwachsene), Kissenbezüge, Tischdecken, Läufer, Zierdeckchen und Co. Falls ihr Wechselbezüge für Sofakissen habt, gehören die auch dazu.
Auf geht's!

Montag, 17. Juli 2017

Die kleinen Sachen

Nachdem unsere Kleiderschränke nun komplett ausgemistet sind, geht es noch an den Kleinkram, der in den Kommodenschubladen steckt:

Unterwäsche und Strümpfe

Bitte beschäftigt euch mit eurem "Untendrunter", sortiert aus, was ihr nicht tragt, was ausgedünnt oder kaputt ist. Weg damit! Eigentlich sind nur die Sachen der Erwachsenen gemeint, wer aber auch Bedarf bei den Kindern hat, kann das natürlich gleich mit machen.

Sonntag, 9. Juli 2017

"Fußböden"

Liebe MitWIMserInnen, in der kommenden Woche schauen wir noch einmal in den Kleiderschrank. Die Fächer und die Hängen sind durch, deshalb werden jetzt die

Fußböden im Kleiderschrank

ausgemistet. Ich habe in jedem Kleiderschrank eine Schubladenbox stehen. Darin bewahre ich Stoffe, Wolle und Reisetaschen auf. Außerdem lagere ich Wolldecken dort. Ansonsten gibt es nichts auszumisten. Aber sauber machen könnte ich da mal... Viel Spaß!

Dienstag, 4. Juli 2017

Kurzwoche ;-)

Mit Schrecken habe ich gerade festgestellt, dass ich am Sonntag das Posten vergessen habe. Aber ihr konntet euch sicher schon denken, was in dieser Woche dran ist, erscheint ja auch logisch:

Kleiderschrank: alles Hängende

Ich komme hier zurzeit überhaupt nicht zum Wimsen, es liegt ständig etwas anderes an. Euch wünsche ich auf jeden Fall mehr Erfolg!

Montag, 26. Juni 2017

Der Kleiderschrank ist fällig!

Hallo, liebe MitWIMserInnen, ab dieser Woche geht es um die lieben Klamotten. Nach und nach wimsen wir uns durch den Kleiderschrank. Zuerst kommt

alles Liegende im Kleiderschrank

dran. Also alles, was ihr in Fächern aufbewahrt. Bitte seht alles durch und sortiert aus, was ihr nicht tragt, was alt ist, kaputt oder unmodern. In den kommenden Wochen kümmern wir uns dann auch noch um den Rest. :-)

Samstag, 17. Juni 2017

Dringender Bedarf

Hallo, heute mal einen Tag früher!
Heute ist die Aufgabe für die kommende WIM-Woche weniger speziell. Jeder von euch muss seine eigene Baustelle aufmachen, den wir wimsen an der bedürftigsten Stelle:

Dringender Bedarf

Bitte schaut euch mal in eurer Wohnung um, wo wirklich dringend mal was aussortiert werden müsste. Eine bestimmte Schublade vielleicht? Oder ein Schrank? Vielleicht ist der Platz zwischen euren Kleiderbügeln zu eng? Bei mir ist der Kühlschrank wirklich dringend fällig. Ich wünsche euch ganz viel Spaß und Erfolg!

Sonntag, 11. Juni 2017

Schere, Kleber und Co.

Heute ist wieder Sonntag und Zeit für einen WIM-Post. Herzlichen Dank an Manuela und Saphira und Alex für's Feedback! Ich freue mich sehr, wenn ich euch zum WIMsen anregen konnte!
Die heutige Aufgabe lautet:

Bastelzeug

Für die einen unter uns ist das schnell erledigt, für die anderen ist es eine Lebensaufgabe. Daher entscheidet selbst, was genau und wie lange ihr zu dieser Aufgabe entrümpeln wollt. Und vergesst die Bastelsachen eurer Kinder nicht! Über Aussortiertes freuen sich Kindergärten, Schulen, Nachbars- oder eigene Kinder oder ganz einfach die Tonne. ;-)

Montag, 5. Juni 2017

Ab ins Bett!

Heute mal mit einem Tag Verspätung, dem Pfingstwochenende geschuldet. Die neue Wochenaufgabe ist auch nicht ganz so schwierig. Oder doch, wenn ihr euch damit noch nie befasst habt.

Bettdecken, Kissen, Wolldecken

Schaut bitte alle diese Teile durch und entsorgt, was ihr nicht mehr braucht. Über Aussortiertes freuen sich z. B. Tierheime. Bettbezüge gehören nicht zu dieser Aufgabe.
Viel Erfolg!

Sonntag, 28. Mai 2017

Dekoration

Hallo, meine lieben MitWIMserInnen! Sind eure Zimmerpflanzen aussortiert? Bei mir konnte keine gehen, alle sind schön und da, wo sie hingehören, alles gut. Also kann ich mich an die nächste Wocheanufgabe machen:

Deko aller Art

Ich nehme an, die Weihnachtsdeko und die Osterdeko habt ihr schon beim Abdekorieren aussortiert, wie ein richtiger WIMser das eben macht. ;-)
Es gibt aber natürlich auch andere Deko. Das, was in der Wohnung rumsteht, ebenso wie das, was in Kisten und Schubladen irgendwo lagert. Auch die Garten- und Balkondeko muss dran glauben. Bitte sortiert die Sachen aus, die euch nicht mehr gefallen, die ihr nicht mehr verwendet, die kaputt sind usw. Denkt dran: Weniger ist mehr!!
Ich habe auf dem Dachboden durchsichtige Ikeakisten stehen, je Saison eine, für Weihnachten sind es zwei. Über die Jahre habe ich die Deko schon ziemlich reduziert. Es könnte immer noch was weg, das erledige ich jeweils beim Dekorieren für die nächste Saison. Wenn ihr noch viel Kram habt, ist das natürlich eine Menge Arbeit. Ich wünsche euch viel Elan!

Montag, 22. Mai 2017

Zimmerpflanzen-WIM

Ich bitte um Entschuldigung für den verspäteten Post, aber wir hatten am Wochenende eine Party, die mich mit ihren Vorbereitungen ganz in Anspruch genommen hat. Nun also die Aufgabe für die kommende Woche:

Zimmerpflanzen

Gibt es da welche, die nicht gedeihen, die ihr ohnehin nicht mögt, die euch stören oder die auch ganz einfach zu viel sind? Dann weg damit! Ab in die Komposttonne, auf den Kompost draußen, zu den Kindern in den Klassenraum oder zur Not in den Müll.
Und löst euch bitte von irgendwelchen Emotionen den Pflanzen gegenüber. Die erwidern das nicht!
Raus damit!

Samstag, 13. Mai 2017

Es wird wärmer

... und da kann man ja auch mal draußen etwas erledigen! In der kommenden Woche geht es um das

Auto

Alles, was darin nichts zu suchen hat, kommt raus an den richtigen Platz oder in die Mülltonne. Und dann könnt ihr es gleich mal aussaugen und waschen.
Viel Spaß!

Sonntag, 7. Mai 2017

Papierkrieg

Hallo und einen schönen Sonntag!
Ich hoffe, ihr konntet in den letzten zwei Wochen die gestellten Aufgaben erledigen.
Leider ist das Feedback, das ich hier bekomme, gleich Null. Das finde ich sehr schade, ist aber nun mal nicht zu ändern. Zumindest sehe ich, dass die Beiträge gelesen werden...
Nun steht wieder eine neue Aufgabe an:

Papierstapel/Ablage

Zum Glück gibt es so etwas bei mir so gut wie gar nicht mehr. Meine "Ablage" besteht zurzeit aus 3 Blättern, mit denen etwas zu erledigen ist. Alles andere wird immer sofort an der richtigen Stelle einsortiert in den Hängemappenwagen. Das System hatte ich schon einmal beschrieben, und zwar HIER.



Allerdings könnte mein Schreibtisch mal eine Komplettaufräumung vertragen.



Das nehme ich mir für diese Woche vor und zusätzlich mal wieder meinen PC-Desktop.
Viel Erfolg beim Papierkrieg!

Montag, 24. April 2017

Weiter im Kinderzimmer

Sorry für die Verspätung! Statt am Sonntag kommt erst heute am Montag ein Post mit den neuen Aufgaben. Leider konnte ich in den letzten zwei Wochen nichts bewerkstelligen außer ein paar Kleinteile zu entsorgen. Aber jedes Teil zählt! Also bevor ihr euch an die heute gestellten Aufgaben macht, bringt erstmal Papier und Glas zum Container. ;-)
Ich poste heute wieder zwei neue Aufgaben, die dann für die kommenden zwei Wochen gelten, da ich am langen Wochenende außer Haus bin. Es geht weiter im Kinderzimmer:

alle Oberflächen im Kinderzimmer

Dazu gehören die Schreibtischplatte, jegliche andere Tischplatten, die Oberfläche von Kommoden, Schränken (auch ganz obenauf), Fensterbänke und was ihr sonst noch so Waagerechtes habt. Diese Aufgabe habe ich gestern schon mal vorsorglich erledigt und alles sauber gemacht. Wie schön das jetzt aussieht! Und das hier bitte auch noch:

Schulsachen

Schaut mal den Schulkram eurer Kinder durch, was davon abgenutzt oder kaputt ist und weg kann. Stattet sie mit neuem Werkzeug aus, falls nötig! Hier spricht eine Lehrerin, ich weiß, wovon ich rede! Ein Geodreieck, bei dem die Ecken weg sind, ist unbrauchbar. Ein Lineal, auf dem die Millimeterstriche unsichtbar geworden sind, muss ersetzt werden! Falls die Filzstifte nicht mehr malen: Kauft neue! Probiert sie durch, man ist überrascht, was nach einem halben Jahr schon nicht mehr geht. Bringt eure Kinder nicht in die Lage, in der Schule wegen jedem Blatt, Stift oder Werkzeug beim Nachbarn oder beim Lehrer betteln zu müssen.
So, genug ins Gewissen geredet. Auf geht's!

Samstag, 8. April 2017

Küchenkruscht und Kinderzimmer 3

Da bin ich wieder mit einer neuen WIM-Aufgabe. Aber erstmal zur geschafften Woche: Mein Kind hat eine klare Ansage zu den Schrankfächern gemacht: Es bleibt alles SO, wie es ist! Fertig. Muss ich akzeptieren, kann ich auch. Also bin ich in den Keller zu den Winterschuhen gegangen. Aber auch da ist alles gut, es müssen keine weg. Ein Paar müsste mal zum Nähen, damit ich es JETZT anziehen kann. Muss ich wohl ins Bullet Journal schreiben. Also habe ich weitergesucht und bin letztendlich in der Küche hängen geblieben. Ich weiß nicht, ob es bei euch auch so etwas gibt, aber bei uns werden die Hängeschränke obenauf zumindest als kleine Lagerfläche mitgenutzt. Dafür habe ich mir so lederartige Kisten gekauft, in die man aber ab und zu mal reinschauen müsste...



Jetzt ist alles verräumt und aussortiert und die Schränke sind obenauf auch wieder sauber.
Das hier wird entsorgt:



Ja, das ist ein Nokia, unsere ersten waren das. Leider ist der Akku ausgelaufen und es klebt wie Hexe.

Jetzt zu den neuen Aufgaben. Am kommenden Sonntag ist wegen des Feiertags WIM-frei. Deshalb packe ich euch jetzt ein bisschen zu:

Behälter/Boxen/Kisten im Kinderzimmer 

Plastekisten, Kartons, Textilboxen,... Worin auch immer eure Kinder ihre Spielsachen oder ähnliches aufbewahren - bitte auskippen und aussortieren. 30 Minuten reichen!

Kuscheltiere

Bitte schaut sie - zusammen mit euren Kindern - durch.
Bittet sie, sich von einigen davon zu trennen. Alle werden gewaschen, getrocknet und entweder neu aufgereiht oder entsorgt, verschenkt, in den Kindergarten mitgenommen.

Alternativen zum Kinderzimmer sind wieder mal die oder eine der

Kammer(n) des Schreckens

Wieder 20 Minuten aussortieren, 10 Minuten entsorgen.
Und eine weitere Alternative:

Stifte

Kugelschreiber, Bleistifte, alles was malt und schreibt: Trennt euch von denen, die ihr nicht nehmt oder die nicht mehr schreiben.

Ich gehe jetzt in den wohlverdienten Osterurlaub und muss das alles später nachholen.
Lasst es euch gut gehen, ein schönes Osterfest!

Sonntag, 2. April 2017

Kinderzimmer 2 + Saisonaufgabe

Es ist wieder so, dass ich mich genötigt gefühlt habe. Immer wenn ein WIM-Post ansteht, raffe ich mich auf und sortiere dann doch noch aus. So soll es sein. Gut, dass ich diesen Blog schreibe!
Ich habe soeben noch schnell die Kleiderschrankschubladen vom Kind aussortiert und alles ausgemistet, was er nicht trägt oder was nicht mehr passt. War doch eine ganze Menge an Unterwäsche, was rausfliegt. In meinem eigenen Kleiderschrank mussten 5 Pullover dran glauben.
Und jetzt zur neuen Wochenaufgabe:

alle Schrankfächer im Kinderzimmer

In der kommenden Woche schaut ihr also mal bitte alle Schrankfächer durch.
Dabei zählen ALLE Fächer: Regalfächer, echte Schrankfächer, hinter Türen oder offen, egal!
Außen vor bleibt dabei die Kleidung, denn die kommt später dran.
Auch nicht dazu gehören wieder Kartons und Plasteboxen.

Noch ein Wort zum Kinderzimmer: Ich habe da reichlich Erfahrung und weiß, dass man das gar nicht alles schafft, was ich euch da grade aufgebe.
Deshalb setzt euch ein Zeitlimit. Entweder 30 Minuten oder - wer ein wenig mehr Zeit hat - vielleicht eine Stunde.
Oder ihr macht 20/10-Sessions: 20 Minuten entrümpeln, 10 Minuten entsorgen. Und davon eben so viel wie ihr in der Woche machen mögt. Eine reicht auch schon. Hauptsache, es ist was getan. Und wenn man das immer mal wieder macht, zeigt es auch Wirkung!
Wer kein Kinderzimmer hat oder noch zusätzlich entrümpeln möchte, schaut mal bitte die

Winterschuhe

durch.
Schöne Woche!

Samstag, 25. März 2017

Kinderzimmer 1 + Saisonaufgabe

Ich hab nicht zu viele Taschen. Wirklich nicht. Außerdem sind ja auf dem Bild auch noch welche vom Mann mit drauf.



Aber ich hatte ja versprochen, dass ich mich trenne, zumindest von EINER Handtasche. Das hab ich auch getan. Zusätzlich werden ein Rucksack und eine Beuteltasche das Haus verlassen. Ich war also erfolgreich und begebe mich weiterhin auf die Suche nach DER Handtasche überhaupt. Wünscht mir Glück!

Und nun die Aufgabe für die kommende Woche. Wir begeben uns ins Kinderzimmer:

Alle Schubladen im Kinderzimmer

Ich habe kein Kind mehr in dem Sinne. Ich glaube, es ist nicht in Ordnung, wenn ich mich an den Schubladen im Zimmer meines Sohnes vergreife. Eventuell gehe ich mal an die 4 Schubladen seines Kleiderschranks, aber ansonsten halte ich mich zurück. Deshalb gibt es auch saisonbedingt noch eine Ersatzaufgabe:

Langärmlige Oberteile

Die Wintersaison ist ja fast vorbei, deshalb weiß man jetzt am besten, was man im Winter wirklich getragen hat und was nur im Schrank lag. Sortiert bitte aus und bringt es raus aus dem Haus (verkaufen, verschenken, Kleidercontainer, Müll...)!

Ich wünsche euch eine schöne neue WIM-Woche!

Sonntag, 19. März 2017

Täschchen ;-)

Die Kammer des Schreckens ist bewältigt! Ich habe mich strikt an die 30 Minuten gehalten. Zum Glück hatte mein Mann da schon vorgearbeitet und sortiert. Bleiben noch die Dinge, die mich selbst betreffen. So sieht die Nische aus:



Viel verändert hat sich da jetzt nicht, da das meiste schon auf dem Boden lag, den man hier nicht sieht. Aber das hier kam weg:



Zusätzlich noch Kartons und Papier. Nun wird noch dort aufbewahrt, was dort auch bleiben soll.
Hier die Aufgabe für die kommende Woche:

Handtaschen und Rucksäcke

Ich bin immer noch auf der Suche nach DER Handtasche für mich. Hab mir erst kürzlich eine neue angeschafft. Sie sieht super aus, ist aber ein bisschen zu klein...
Sortiert bitte eure Taschen durch und trennt euch von denen, die ihr nicht benutzt!
Schweren Herzens werde ich das wohl auch tun. Mein Ziel ist es, EINE Tasche wegzugeben. ;-)

Samstag, 11. März 2017

Kammer des Schreckens



Die Aufgabe der vergangenen Woche ist erfüllt. Wir haben nur ganz wenige Koffer und bräuchten eigentlich noch einen neuen, da war also nichts zu entsorgen. Aber Kosmetiktaschen waren es ein paar zu viel, die durften weg, siehe rechts im Bild. Die anderen wurden schön ineinander gesteckt und kamen wieder zurück in das gesäuberte Schrankfach. Alles wieder schick.
Die Aufgabe für die neue Woche lautet:

30 Minuten Kammer des Schreckens

Sicher gibt es auch bei euch so einen Raum oder auch nur so einen Schrank, der am allerschlimmsten aussieht und der dringend aussortiert werden müsste. Mit dem beschäftigen wir uns nächste Woche für genau 30 Minuten: 20 Minuten aussortieren, 10 Minuten wegschmeißen. Wirklich WEG! Raus aus dem Haus! Die Kammer des Schreckens dürft ihr euch gern immer mal wieder vornehmen, wenn ihr entrümpeln wollt und nicht genau wisst, wo.
Bei mir waren das viele Jahre lang der Dachboden, die Gartenlaube, die Überdachung hinter dem Haus,... All das habe ich mit Hilfe meines Mannes inzwischen bewältigt. Da muss ich nur immer mal wieder saisonmäßig rein zum Kleinigkeiten entsorgen, aber es ist alles sortiert und aufgeräumt.
Leider ist im Keller noch eine kleine Nische mit einem Regal und vollgestopftem Fußboden. Die werde ich mir dann mal vornehmen.
Euch allen ein schönes Wochenende und Gut WIM!

Samstag, 4. März 2017

Bis zu 15 Grad

So warm soll es heute werden! Na, das passte ja jetzt zum Aussortieren der "Winterausrüstung". Bei mir sind diverse ungetragene Schals auf den Haufen gewandert. Auch meine Tücher habe ich durchgesehen und eins (!) aussortiert. Die anderen brauche ich alle noch, ganz bestimmt!



In der neuen WIM-Woche kommt auch wieder eine neue Aufgabe auf euch zu, und zwar:

Koffer, Reistaschen, Kosmetiktaschen

Auch Rucksäcke und Sporttaschen und alles, was so als Umverpackung auf Reisen und unterwegs dient, gehört dazu. Trennt auch von unbenutztem, kaputten und ungeliebtem Kram!
Bis nächste Woche!

Sonntag, 26. Februar 2017

Oh, wie gerne...

... würde ich mal wieder häkeln. Oder stricken oder nähen, der Möglichkeiten gibt es viele, und ich habe das alles immer so gerne gemacht. :-( Aber ich scrapbooke auch gerne und male und treibe gern Sport! Es ist so schlimm, wenn man sich immer dazwischen entscheiden muss (während der Haushalt verkommt). Handarbeiten habe ich schon ewig nicht mehr gemacht, nichtsdestotrotz sind meine Ressourcen dafür gut organisiert, sei es der Nähkasten oder die Stoffkiste oder die Häkel- und Stricktruhe.



Nichts davon werde ich entsorgen, und wenn es mich überkommt, werde ich auch die UFOs beenden. Ganz sicher. Es gibt ja immer mal so wechselnde Phasen im Leben...
Und nun zur Aufgabe für die kommende Woche:

"Winterausrüstung"


Dazu gehören Mützen, Handschuhe, Schals, Loops, Tücher, Hot Packs usw. Der Winter ist fast vorbei, und ihr wisst jetzt am besten, was ihr wirklich benutzt habt und was nur in der Kiste oder in der Schublade sein Dasein gefristet hat. Trennt euch!
Eine schöne neue WIM-Woche!

Samstag, 18. Februar 2017

Ran an den Handarbeitskram

Ich hoffe, ihr genießt das Wochenende, liebe MitWIMserInnen. Selbst, wenn die Sonne nicht scheint, kann man doch ein bisschen ausspannen, das ist schön. Wir haben morgen eine Familienparty, deshalb poste ich heute schon mal Samstag. (Es muss sich ja auch ab und zu ausgleichen zu den verspäteten Posts. ;-))
In der letzten Woche war der PC dran. Ich habe vor allem klar Schiff in meinem E-Mail-Programm gemacht. Ich nutze ausschließlich web.de, habe dort einen Bezahlaccount und eine Untergliederung in verschiedene Ordner. In denen wird dann immer mal aufgeräumt. Und natürlich der Desktop! Die Grundordnung erreiche ich durch das unterlegte Desktopbild, das ich mir selbst angefertigt habe. So sind die Symbole thematisch geordnet und leicht wiederzufinden. Allerdings speichere ich auch immer gerne alles auf dem Desktop ab. Das sieht dann so aus:



Also löschen, verschieben, sortieren. Und nach einer halben Stunde (etwa, man bleibt ja da auch gern mal an was hängen...) ist alles wieder schick:



Und nun zur kommenden Woche. Die Aufgabe lautet:

Näh- und Handarbeitsutensilien

Bei dieser Aufgabe dürft ihr euch auf eure Handarbeitssachen stürzen.
Nähkasten, Nähmaschinenschublade, Wollekorb, Häkelkiste,...
Sortiert aus, was alt ist und nicht mehr gebraucht wird und räumt alles wieder schön ein.
Das Material wie Wolle, Stoffe usw. gehört mit zu dieser Aufgabe!
Viel Spaß!

Sonntag, 12. Februar 2017

Digital WIM

Hallo, ihr Lieben! Es ist mal wieder Sonntag und Zeit für eine neue WIM-Aufgabe. Aber zuerst zeige ich euch die Erfolge meiner letzten Woche. Mein Geschenkpapier ist zurzeit rar und lagert in einem Korb im Vorratskeller. Hier musste nichts weg.



Bänder und Co. lagere ich im Wäschekeller in einem Schubladencontainer in drei kleinen Schubladen. Diese habe ich komplett ausgeräumt, gesäubert und wieder bestückt. Das hier konnte verschwinden:



Und hier sind meine Schubladen:







Wieder alles schön sortiert. Ich hoffe, bei euch ist auch etwas aussortiert worden?!
Und das hier ist die Aufgabe für die neue Woche:

PC-Cleaning

Säubert euren Desktop, löscht überflüssige Dateien und Programme, räumt euer E-Mail-Postfach auf, meldet euch von Newslettern ab,... Arbeit gibt es VIEL! Augen zu und durch!

Sonntag, 5. Februar 2017

Geschenke

Hallo, liebe Entsorger, es geht in die neue WIM-Woche!
Wie in der letzten Woche habe ich auch heute nichts Aussortiertes zu zeigen. Putzmittel sind alle im Gebrauch bei mir, auch alles andere musste ich nicht verringern, also alles gut.
In der nächsten Woche kommt folgende Aufgabe auf euch zu:

Geschenkpapier und Zubehör

Da hätte ich durchaus Bedarf. Papier hab ich wenig, musste ich auch kürzlich aufstocken. Aber beim Schleifenband, Geschenkanhängern und Co. könnte durchaus mal was weg. Wahrscheinlich habe ich aber dafür in dieser Woche gar keine Zeit. Wir werden sehen...
Viel Spaß!

Sonntag, 29. Januar 2017

Wo ist das Teeei?

Einen schönen Sonntagabend, liebe WIMserInnen! Hinter mir liegt eine irre arbeitsreiche Woche mit Null Zeit für irgendwas. So habe ich heute am Spätnachmittag die dieswöchige WIM-Aufgabe gerade so noch geschafft. Ich habe meine Mülleimerschublade komplett ausgeräumt, gereinigt und wieder eingeräumt. Ich konnte nichts wimsen, NICHTS! Was für ein Erfolg! Das ist besser, als wenn ich euch jetzt hier ein Foto mit einem Haufen vorführen könnte. Deshalb heute eben mal ohne Foto.
Und nun zur Aufgabe für die kommende Woche:

Putzmittel und Reinigungszubehör

In der nächsten Woche sollt ihr also wieder mal alle euren Putzmittelflaschen durchsehen und aussortieren, was ihr sowieso nicht benutzt oder was alle ist. Dazu gehören auch Lappen und Co., Eimer, Bürsten, Schmutzradierer, Stahlwolle, Staubsauger, Handfeger, Besen, Staubwischer, Schrubber und alles was euch noch so dazu einfällt. Schaut bitte, ob ihr das alles wirklich braucht oder ob was davon weg kann. Achtung: Wenn ihr etwas nur einmal im Jahr braucht, aber dann wirklich: Schmeißt es besser nicht weg! Ich hätte heute Morgen mal ein Teeei brauchen können, weil die Teefiltertüten alle waren.
Eine schöne neue Woche wünsche ich euch!

Samstag, 21. Januar 2017

Mülleimerschrank

Liebe WIM Gemeinde, in der letzten Woche war eure Aufgabe, die Sachen auszusortieren, die etwas mit dem Backen zu tun haben. Das sind sowohl Backformen, Plätzchenausstecher und Tortenspritzen als auch Backzutaten. Bei mir sind ein paar lang verfallene Zutaten in den Mülleimer gewandert, und auch dieser nie benutze Ausstechroller musste weichen:



Minimal mehr Platz ist geworden und die Zutaten habe ich inzwischen auch schon nachgekauft. Wie sieht es bei euch aus? Aufgabe erledigt?
Und nun zur kommenden Woche:
Es geht weiter in der Küche. Unter der Spüle gibt es sicher auch bei euch einen Schrank. Entweder befinden sich darin Putzmittel oder aber der Mülleimer und diverses Zubehör. Das ist also dran:

Mülleimerschrank bzw. unter der Spüle

Ich habe eine sehr große und breite Schublade unter der Spüle mit zwei Mülleimern und ein paar Putzmitteln und diversem Kram, was man so braucht. Viel wird da nicht entsortgt werden, aber schön hübsch machen kann man es ja trotzdem.
Euch allen einen schönen Wochenstart!

Samstag, 14. Januar 2017

Weiter in der Küche

Die Schubladen in meiner Küche sind in der letzten Woche alle von mir durchgesehen worden. Mit Freude kann ich feststellen: Alles in Ordnung, nur ein bisschen Müll musste raus und der komische Melonenschneider.



Und ihr? Wart ihr auch fleißig und erfolgreich?
Und hier kommt die neue Aufgabe für die Woche 3:

Backutensilien und -zutaten

Viel Spaß!

Samstag, 7. Januar 2017

Tassen und Fotos, die Letzte

Hallihallo, heute nutze ich sogar mal schon den Samstagabend, um meine WIM-Erfolge zu posten.
Vergangene Woche waren Geschirr und Plastik in der Küche dran. Viel auszusortieren gibt es bei uns nicht mehr, aber ein paar Tassen und Co. sind es dann doch noch geworden.



Außerdem habe ich den Feiertagsfreitag genutzt, um mich noch einmal intensiv mit meiner Fotoflut zu beschäftigen. Ihr erinnert euch vielleicht: Begonnen habe ich damit in den Sommerferien.
Hier und hier. Ich habe jetzt zum Schluss noch mal drei Alben nachbestellt und NOCH einmal rigoros aussortiert. Und nun bin ich endlich fertig!
Die alten Alben kommen weg:



Und so sieht meine Fotounterbringung jetzt aus:



Die Alben beinhalten Fotos aus den Jahren 1988 bis heute, wobei das natürlich extrem weniger geworden sind, seit wir digital fotografieren und seit ich scrappe. Da sind die Fotos logischerweise in andere Alben gewandert. Außer diesen Alben habe ich noch welche aus meiner Kinder- und Jugendzeit, die so bleiben wie sie sind. Und für die Fotografenfotos aus Schule und Kindergarten lege ich noch eine extra Kiste an. Puh! Ich bin SO froh, dass ich da endlich durch bin. Sehr befriedigend!

So, und nun zur neuen Wochenaufgabe: Ab Montag dürft ihr euch weiter in der Küche beschäftigen, und zwar sind jetzt

alle Schubladen in der Küche

dran. Falls ihr nicht alle schafft, sucht euch die aus, die es am nötigsten haben. Auf jeden Fall kann bestimmt was weg! Viel Spaß!

Sonntag, 1. Januar 2017

Ein gutes neues WIM-Jahr!

Liebe MitwimserInnen, ich wünsche euch von Herzen ein gutes neues Jahr, bleibt gesund und glücklich und dem WIM-Slogan gewogen! Ich hoffe, ihr seid auch 2017 wieder dabei und erleichtert euer Leben weiter mit mir!
Am letzten Sonntag ist der WIM-Post leider ausgefallen. Dabei waren wir ganz fleißig, allerdings ausschließlich mein Mann, der sein Auto bis zum Rand mit Sperrmüll vollgepackt hat.



Zum Posten fehlte mir allerdings die Zeit, sorry. Soll nicht wieder vorkommen!
Ab jetzt geht es weiter. Ich habe mich entschlossen, mich im neuen Jahr wieder an die Aufgaben der WIM-Liste zu halten (zu finden oben rechts im Blog) und auf diese Art und Weise noch ein paar überflüssige Sachen loszuwerden. Bedarf ist immer. ;-)

Die Aufgabe für die erste Januarwoche lautet:

Küche: Geschirr und Plastik

Eine sehr umfangreiche Aufgabe. Deshalb sucht euch die Stelle aus, an der eurer Meinung nach der größte Bedarf besteht und fangt dort einfach an.
Über euer Feedback würde ich mich, wie auch im letzten Jahr, sehr freuen!