Sonntag, 29. Mai 2016

Gute Nacht!

Ich habe mich heute an die Schlafsachen gewagt, wurde höchste Zeit. Am "simpelsten" sind da die Nacktschläfer, in der WIM-Hinsicht ist das ja wohl Minimalismus pur. ;-) Na ja, wir haben diverse Nachtwäsche zu bieten, ziemlich chaotisch und natürlich zu viel.



Ich habe alles rausgekramt, aussortiert und neu eingeordnet.



Und so sieht es jetzt aus:



Wenn ich nicht hier unter dem "Blogdruck" stehen würde, hätte ich das heute auf keinen Fall gemacht, also vielen Dank an alle, die hier mitlesen! :-) Und allen eine schöne neue WIM-Woche!

Kommentare:

  1. Toll das Du Dich aufraffen konntest!
    Bei der Nachtwäsche kann ich einen Hacken machen da haben wir so wenig das wir oft in einem normalen T-Shirt schlafen.
    Ich bin hier aber trotzdem Heute mit Wäsche beschäftigt mal schauen wie weit ich komm.
    Ganz liebe Grüße
    Yasmin

    AntwortenLöschen
  2. Toll dass Du dran bleibst ! und danke für deine Berichte hier :-*
    Bei mir setzt das WIMsen nächste Woche wieder voll ein ;-)
    Nachtwäsche hab ich drei Garnituren - das passt. Und die von den Kindern wechseln "automatisch" jede Saison, weil sie im darauffolgenden Jahr zu klein sind ;-) Mein Mann schläft in normalem T-Shirt...
    Also von mir aus "haken" :-)

    AntwortenLöschen